Västervik und der Schärengarten

Nach unserem tollen Schwedenhaus am Asnensee hatten wir auch in Västervik ein Ferienhaus über Airbnb gebucht und wieder sehr viel Glück gehabt. Das Haus war absolut perfekt! Wir hatten viel Platz, einen großen Garten und einen tollen Blick auf den Schärengarten.

Västervik selbst ist ein kleines Hafenstädtchen an der Ostküste Schwedens, dass aufgrund seiner bunten Häuser und den kleinen Gassen wirklich sehr schön anzusehen ist! Von hier aus lassen sich einige interessante Bootsfahrten machen! Wer schon etwas ältere Kinder hat für den bietet sich sicher eine mehrstündige Fahrt durch den Schärengarten an. Für uns ist das eher nichts!

Västervik

Mit dem Taxi durch den Schärengarten

Daher haben wir uns entschieden eine kürzere Fahrt mit dem Taxi zu unternehmen und das war richtig super! Das Taxi dient als Erwerb einer Familie die eine eigene kleine Insel vor Västervik bewohnt. Wir konnten aus erster Hand erfahren wie sich das Inselleben so gestaltet. Die Fahrt dauerte 1,5 h und war somit absolut ausreichend.

Bootsfahrt Västervik

Man sollte jedoch nicht schnell Seekrank werden, denn das kleine Boot schaukelt ganz schön hin und her. Ganz trocken blieben wir auch nicht. Während der Fahrt wurde viel erklärt und ab und zu konnten wir kurz auf eine Insel gehen. Dieses Inselleben ist zwar einerseits eine total romantische Vorstellung, doch es gibt ganz klar auch Schattenseiten. Zum einen natürlich die Einsamkeit, aber auch das Problem mit der Erwerbsarbeit und der Schule. Die Kinder der Familie müssen täglich mit dem Boot zum Bus gefahren werden. Im Winter ist das jedoch aufgrund der Wetterlage nicht immer möglich.

Schärengarten Västervik
Inselleben Västervik


Strand Insel

Und wusstet ihr eigentlich das Elche schwimmen können? Es gibt tatsächlich “Achtung, Elche!” Schilder auf unserem Weg zwischen den Inseln!

Infos rund um die Taxifahrt durch den Schärengarten gibt es im Tourismusbüro in Västervik.

Der perfekte Spielplatz

Was meine Kinder in Västervik am meisten begeistert hat war der Spielplatz unweit des Hafens. Wir sind immer auf der Suche nach schönen Spielplätzen und dieser konnte locker mit dem in Hamburg mithalten.

Spielplatz

Allein der Untergrund war schon super! Keine Kieselsteine, kein Sand den wir in großen Mengen in den Schuhen nach Hause tragen. Der Platz war sehr sauber und es war für jeden etwas dabei!

Die Kinder wollten gar nicht mehr weg und ich muss zugeben, auch ich hatte wahnsinnig viel Spaß auf diesem tollen Spielplatz!

Die Gegend rund um Västervik ist wirklich sehr empfehlenswert und ein super Ausgangspunkt für viele Unternehmungen, wie zum Beispiel zur Astrid Lindgrens Värld!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.