Halloween – Basteln mit Kindern

Halloween steht vor der Tür und wir sind noch gar nicht richtig vorbereitet! Bisher hatte dieser Tag wenig Bedeutung für mich, doch mein großer Sohn liebt es sich zu gruseln und ist ganz fasziniert von diesem besonderen Fest! Also machen wir dieses Jahr das erste Mal eine kleine Halloweenfeier und neben einem Gruselfilm und den richtigen Knabbereien muss auch die Deko stimmen. Für alle die auch so spät dran sind und noch schnell was basteln wollen, habe ich drei Ideen die ganz schnell gehen und wirklich jeder kann!

Basteln mit Kindern

Fledermäuse aus Tonpapier

Ein Klassiker der wirklich sehr schnell geht und schon die Kleinsten können mithelfen. Wir basteln Fledermäuse aus Tonpapier und hängen diese an das Fenster.

Ihr braucht:

  • schwarzes Tonpapier
  • Vorlage
  • Stift und Schere
  • Faden

Fledermaus

Vorlage einfach aufzeichnen, ausschneiden, Augen aufmalen und Faden durchziehen! Fertig!

Fledermäuse basteln

Fledermäuse gehen bei uns immer! Wir sind große Batmanfans, daher hängen diese Tiere nicht nur an Halloween im Haus, sondern sind sonst auch auf Mützen, Shirts etc. zu finden. Dieses Jahr musste es sogar ein Batmangeburtstag sein!

Gespenster

Die Gespenster werden bei uns besonders geliebt! Sie eignen sich natürlich nicht nur zum hinhängen, sondern auch zum spielen.

Ihr braucht:

Gespenst basteln

Aus dem Stoff schneidet ihr ein Quadrat aus! Ich habe die Maße 30 x 30 genommen. Ihr könnt euer Gespenst natürlich auch größer oder kleiner machen. Aus Watte habe ich eine Kugel geformt und die Mitte des Stoffquadrats drüber gelegt. Einfach unten eine Schnur drumherum binden und ein Gesicht malen – schon ist euer Gespenst fertig!

Gruselwindlichter

Ich persönlich finde diese Dekolichter wirklich richtig Klasse! Sie sehen super aus und alte Gläser finden eine neue Bestimmung!

Ihr braucht:

  • Krepppapier
  • Tonpapier
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Gläser

Als erstes Bastelkleber auf das Glas außen verteilen.

Krepppapier reißen oder schneiden und auf das Glas kleben. Am Besten jetzt etwas trocknen lassen.

Dann könnt ihr ganz nach belieben Gesichter, Kürbis oder was auch immer ihr wollt auf das Krepppapier kleben und eure Gruselwindlichter sind fertig!

Die Windlichter kommen mit unserem ausgehöhlten Kürbis vor die Tür! Weitere Bastelideen rund um Halloween findet ihr in meinem Pinterestboard “Basteln mit Kindern“!

Eure,

Lila♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.