Viren, Husten & Notdienst – Unser WIB #23

Die Erkrankungsphase geht in die nächste Phase! Seit Wochen sind wir immer wieder krank und aus irgendeinem Grund ist es am Wochenende am schlimmsten.

Samstag

Die Nacht war sehr schlecht und ich habe kaum geschlafen. Der Babysohn hat seit letzter Woche eine spastische Bronchitis und heute Nacht kam noch Fieber dazu.

Während die Tochter spielt, muss dás Baby inhalieren. Ich warte bis die Notdienst-Kinderarztpraxis öffnet. Es macht mir große Sorgen, dass sich das ganze jetzt schon so lange zieht.

Ich war fast 2 Stunden in der Praxis. Dem Baby wurde Blut genommen und er wurde untersucht. Zum Glück braucht es kein Antibiotikum! Jedoch hat ihn das RS-Virus erwischt und wir müssen weiterhin regemäßig inhalieren. Viel kann man da jetzt nicht tun.

Heute gibt es ein schnelles Mittagessen. Der große Bruder wurde von der Oma abgeholt und wird dort bis morgen bleiben. Ein Kind weniger – das merkt man sofort.

Nachmittags haben wir ein bisschen etwas in der Stadt zu erledigen. Der Babysohn kommt in die Bauchtrage. Die frische Luft tut uns gut und nach diesen sehr kalten Tagen fühlt es sich heute schon ein bisschen nach Frühling an.

Später wird noch ein bisschen gebastelt und dann geht es für uns ganz bald ins Bett. Ich fühle mich auch nicht so gut und mir fehlt der Schlaf.

Sonntag

Dem Babysohn ging es heute Nacht etwas besser. Der Husten war nicht mehr ganz so schlimm. Dafür geht es mir jetzt wirklich schlecht. Mir tut alles weh!

Nach einem schnellen Kaffee räumen wir etwas auf. Daraus wird dann eine etwas größere Aktion. Aber es tut gut Mal wieder etwas auszumisten und Ordnung in das Chaos zu bringen.

Der große Bruder kommt wieder nach Hause und wir essen zu Mittag. Avocado-Bratlinge mit Bratkartoffeln und Sour Cream.

Diesen Nachmittag sind wir alle müde und krank. Wir lümmeln uns auf die Couch. Der große Bruder hat jetzt auch Fieber und sieht gar nicht gut aus.

Zum Abendessen gibt es ein typisches Krankenessen. Grießbrei mit Zimt und Zucker! Wir gehen bald ins Bett. Ich hoffe das die Nacht nicht so schlecht wird, aber ich vermute eher das Gegenteil.

Ich dachte eigentlich, dass wir jetzt endlich übern Berg sind. Seid ihr alle gesund oder hat es euch auch so erwischt?

Eure,

Lila

(Mehr Wochenende in Bildern gibt es auf geborgen wachsen.)

6 Kommentare

  1. Hallo Lila,

    Gute Besserung euch allen.

    Uns hat es leider auch erwischt. Drei Fieberkinder nur die Tochter hält bis jetzt tapfer durch.

    Viele Grüße
    Mama Maus

  2. Ich wünsche euch allen gute Besserung! Zur Zeit erwischt es leider fast jeden…Man kann nur hoffen, dass das bald vorbei ist. Bei Entzündungen hilft mir Weihrauch, ich nehme den von https://www.vitaminexpress.org/de/weihrauch ein. Ich versuche auch so weit es geht auf Antibiotika zu verzichten und eher auf natürliche Hausmittelchen zurückzugreifen.
    Alles Liebe,
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.