Laut, faul, anstrengend – WIB #22

Auch dieses Wochenende war alles andere als entspannt. Ich bin ganz froh das es vorbei ist! Es hätte wirklich keinen Tag länger dauern können.

Samstag

Baby 3 Monate alt

Der kleine Babysohn ist heute 3 Monate alt. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht! Einerseits bin ich froh darüber, denn die letzten Wochen waren wirklich hart, aber es ist auch meine letzte Babyzeit!

Der große Bruder ist seit gestern bei seiner Oma und genießt es die volle Aufmerksamkeit zu bekommen. Zu Hause hat er es im Moment nicht so leicht. Die beiden Geschwister fordern uns so sehr, dass er doch etwas zu kurz kommt.

Der kleine Wirbelwind spielt und darf mal wieder an Fensterscheiben malen. Eigentlich mag ich das nicht so gern, aber heute ist mir nicht nach Diskussionen.

img_20180129_091443668043952.jpg

Zu Mittag gibt es heute Thai Curry!

Winterspaziergang

 

Nachmittags machen wir einen Spaziergang. Heute ist es sehr trüb, windig und kalt. Das Wetter drückt noch zusätzlich auf die Stimmung.

img_20180129_090900267235870.jpg

Abends kommt der große Bruder wieder. Er ist nicht so gut drauf und würde am liebsten zurück zur Oma. Ich kann ihn gut verstehen. Zur Aufmunterung spielen wir noch verstecken vor dem schlafen.

Sonntag

Die Nächte sind furchtbar! Das Baby will dauernuckeln und der kleine Wirbelwind weint neuerdings in der Nacht sehr viel. Ich weiß nicht woran es liegt, aber es schlaucht.

Wir spielen zusammen.

Nähen für Kinder

 

Ich habe kurz Zeit etwas fertig zu nähen. Der Babysohn wächst so schnell und braucht neue Pullis.

 

Der Liebste übernimmt das Kochen. Es gibt Semmelknödel in Pilzrahmsauce und Salat.

Ich nehme mir Zeit für meinen Großen. Der kleine Wirbelwind ist mit dem Papa draussen.

Sonst machen wir nichts besonderes mehr. Ich hoffe das die nächste Woche besser wird, denn so langsam geht mir die Kraft aus.

Wie war euer Wochenende?

Eure,

Lila♥

(P.S. Mehr Wochenende in Bilder gibt es auf geborgen wachsen.)

1 Kommentare

  1. Bei mir war die ganze Woche so durch den Wind, da ich drei Tage auf Geschäftsreise war. Freitag abends dann daheim und Samstag morgen dann direkt wieder mit der Großen Richtung Karate Wettkampfhalle…bin noch immer angespannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.