Weihnachtszauber

Nur noch einmal schlafen dann ist es wieder so weit. Unser erstes Weihnachten zu fünft und mein 30. Weihnachtsfest steht bevor. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.

Die vergangene Weihnacht

Als Kind war Weihnachten etwas ganz besonderes. Das Haus war schön geschmückt, überall brannten Kerzen und es duftete nach Tee und Plätzchen. Alles schien perfekt. Was man aber auf den ersten Blick nicht sehen konnte war die Arbeit die dahinter steckte. Meine Mutter backte und putzte unentwegt, denn schließlich musste alles perfekt sein. Meine Eltern waren gestresst und es gab viel Streit. Aber dennoch denke ich gerne daran zurück. Der Zauber überwiegt.

Später verlor Weihnachten immer mehr an Bedeutung. Die kuschelige Familienfeier war nur noch ein herum sitzen in überhitzten Räumen mit der nervigen Verwandtschaft. Sobald ich konnte habe ich mich zurückgezogen. Weihnachten war nicht mehr als ein teurer Feiertag auf den ich auch verzichtet hätte.

Mit Kinder kommt die Magie zurück

Erst durch meine Kinder gewann Weihnachten wieder an Bedeutung! Es ist weihnachtlich geschmückt, überall brennen Kerzen und der Duft von Tee und Plätzchen strömt durch das Haus! Wir genießen diese kuschelige Familienzeit. Fast ist es wieder so wie damals, fast ist es so wie in meiner Kindheit.

Nur jetzt schaffe ich den Zauber für meine Kinder! Für meine Familie! Es muss nicht alles perfekt sein. Für uns ist es gut so und wir sind dankbar und glücklich. Dankbar, dass wir uns haben, für alles schöne was wir erleben  dürfen und für diese wunderbare
magische Zeit! Dann ist Weihnachten so wie es sein soll. Ein Fest der Liebe und Besinnung auf das was wirklich wichtig ist.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit mit viel Glitzer, Zauber und Kinderlachen!

Eure,

Lila♥

3 Kommentare

  1. Ich wünsche eine fohe Weihnacht zurück 😀 irgendwie ich weiß nicht wie gelingt es uns grad volle Ruhe einkehren zu lassen obwohl die Weihnacht so schnell angerast kam. Das ist uns noch nie gelungen .. bisher waren wir immer gestresst 😉 Ich wollt dir unbedingt noch kurz eine liebe Nachricht hier lassen, denn durch dich sind mir die Wichteltüren begegnet. ICh konnte im Waldkindergarten des BirkerSOhnematzes eine schadhafte Wandstelle damit verschönern 😉 Vielen lieben Dank 😀

    • Schön wenn Weihnachten nicht in Stress ausartet! Und auch schön das ein Wichtel im Kindergarten einziehen durfte! Weihnachten in Schweden stelle ich mir ganz toll vor! Ihr habt bestimmt Schnee. Liebe Grüße!

      • Nö nix mit Schnee .. der letzt „gepostete“ Schnee liegt noch in kleinen Inseln da .. wenn wir Glück haben bis morgen ansonsten ist hier wattähnliche Schneeschmelze 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.